Arbeitsweise

Beim Lärmschutz handelt es sich um eine komplexe Aufgabenstellung, deren Lösung in der gegenwärtigen Stadt- und Verkehrsplanung sowie in der Genehmigungsplanung von Anlagen eine immer stärkere Bedeutung zukommt.

RP Schalltechnik setzt sich konsequent mit diesem Thema auseinander. Als Fachbüro für Lärmschutz werden seit über 15 Jahren Fachgutachten und Studien für Kommunen und Unternehmen durchgeführt.
Das gilt für alle Ebenen der Bauleitplanung und Genehmigungsverfahren.

Ganz gleich ob direkt für Städte und Gemeinden oder gemeinsam mit Architekten, Stadt- und Landschaftsplanern oder Erschließungsträgern, die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams ist ständiger Bestandteil im Verfahren und ermöglicht eine rasche, umfassende Ausarbeitung.

In Kooperation mit vereidigten Sachverständigen werden auch Messungen von Geräuschen, Gasen, Stäuben und Gerüchen durchgeführt. (Bekanntgegebene Messstelle nach § 29b BImSchG)